Direkt zum Inhalt
Weshalb wir Ihnen einen sicheren Mitteilungsdienst anbieten. WhatsApp in den Schlagzeilen.

Weshalb wir Ihnen einen sicheren Mitteilungsdienst anbieten. WhatsApp in den Schlagzeilen.

14 Tage kostenlos testen!

14 Tage kostenlos testen!

14 Tage kostenlos testen!

23.05.2019

Weshalb wir Ihnen einen sicheren Mitteilungsdienst anbieten.

Briefkasten WhatsApp

Der beliebte WhatsApp Messenger hat in der letzten Zeit wiederholt für negative Schlagzeilen gesorgt. Aufgrund der großen Popularität ist der Dienst ein lohnendes Ziel für Hacker. In einer aktuellen Sicherheitslücke war es für Unbefugte möglich, Fernzugriff auf das jeweilige Gerät zu erlangen. 

Darüber hinaus plant die zu Facebook gehörende WhatsApp Inc., im nächsten Jahr den Einbau von Werbung in die Kommunikationsplattform. 

Die Kölner Polizei hat bereits darauf reagiert und im Mai 2019 die Kommunikationsvorschriften für die eigenen Mitarbeiter nochmals verschärft. Galt bereits seit dem Jahr 2014 ein WhatsApp-Verbot, hatte es sich bisher jedoch kaum durchgesetzt. Von vielen Kollegen aus dem Polizeidienst wurden sensible Daten via WhatsApp ausgetauscht.

In der Praxis wurden so bei Unfällen die Beweisfotos gerne per WhatsApp geteilt, beispielsweise um einen Abgleich der Daten mit dem Einwohnermeldeamt zu bekommen.

Dies ist ohne Frage brisant, ist doch der Bürger davon überzeugt, dass Sicherheitsfachkräfte wie Polizisten auf den Datenschutz besonders sorgfältig Acht geben. 

Seit kurzem ist die Installation von WhatsApp auf den Dienstgeräten nicht mehr möglich. Von dieser Problematik betroffen ist aber nicht nur die Polizei, sondern auch die Berufsfeuerwehr und viele Unternehmen aus dem Sicherheitsbereich. 

WhatsApp auf dem Smartphone

Ein wesentliches Problem ist, dass Daten, die per WhatsApp geteilt werden, auf US-Amerikanischen Servern landen und somit das Hoheitsgebiet der EU verlassen. Problematisch ist auch die Auswertungsmöglichkeit der Verbindungen für das Unternehmen hinter der WhatsApp Inc., Facebook. 

Täglich findet viel Austausch zwischen Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Kollegen statt. Die Frage ist also nicht, ob kommuniziert wird, sondern wo. 

Wäre es da nicht ideal, wenn Ihr Unternehmen ab sofort eine Möglichkeit hätte, dies in Ihrem Arbeitstool direkt und ohne Umwege zu realisieren?

COREDINATE bietet Ihnen eine praktikable, sichere und einfache Lösung. 

COREDINATE hat mit der integrierten Mitteilungsfunktion eine praktikable und einfache Lösung implementiert, die Sie als sichere Alternative zu WhatsApp nutzen können. Wenngleich COREDINATE mit den Mitteilungen keinen WhatsApp-Clone bieten möchte, sondern eine praktikable Business-Lösung. Buchen Sie eine Lizenz für das Online Wächterkontrollsystem oder die Wartungsdokumentation von COREDINATE, erhalten Sie automatisch die Mitteilungsfunktion.

COREDINATE bietet eine Lösung, die es Ihnen ermöglicht, in Echtzeit mit Ihren Kollegen zu kommunizieren und somit sauber das Private vom Dienstlichen zu trennen.

Die Mitteilungen bieten Ihnen darüber hinaus die Option, Inhalte übersichtlich durch Tags (Schlagworte) zu kategorisieren und bei der Kommunikation einzelne Personen oder Personen-Gruppen gezielt anzusprechen.

Das Wichtigste: COREDINATE stellt den Datenschutz an die erste Stelle und verwendet für die Kommunikation und Datenlagerung ausschließlich sichere, DSGVO konforme Server, die in Deutschland stehen.

Sie sind neugierig geworden? Dann zögern Sie nicht und testen unsere Mitteilungsfunktion!


JETZT KOSTENLOS TESTEN

-

Geschrieben von
Alexander Thiel
Leiter Marketing
Alexander Thiel ist bei COREDINATE als Marketingleiter tätig und berichtet in unserem Blog regelmäßig über spannende und aktuelle Themen aus den Bereichen Datensicherheit, Objektschutz, Wachdienst, Sicherheitsmitarbeiter, Sicherheitsdienste sowie aus Ihrer Branche.

0 Kommentare

Kommentar senden