Direkt zum Inhalt

14 Tage kostenlos testen!

14 Tage kostenlos testen!

14 Tage kostenlos testen!

Sicherheitsmitarbeiter des Jahres 2022

Wir freuen uns, Ihnen dieses Jahr wieder einen Gewinner der Aktion "Sicherheitsmitarbeiter des Jahres 2022 (m/w/d)" bekanntgeben zu dürfen:

Denis Franke (Bildungsakademie Herrenhausen) ist der Sicherheitsmitarbeiter des Jahres 2022. Er überzeugte nicht nur die Jury, sondern vor allem bei der Online-Abstimmung mit sage und schreibe 90% der insgesamt über 10.000 abgegebenen Stimmen.

Auf dem zweiten Platz landete Melanie Grau mit 277 Stimmen und auf dem dritten Platz Robert Bako mit 261 Stimmen. Das detaillierte Wahlergebnis finden Sie in unserem Blog.


Denis Franke

Denis Franke

45 Jahre, aus Gehrden

Tätig als Leitung, Dozent und Ausbilder für Sicherheitsberufe an der Bildungsakademie Herrenhausen

28 Jahre Berufserfahrung

Zur Person Denis Franke

Stillstand gibt es bei Denis Franke nicht. Sein Wissen, das er in über zwanzig Jahren Berufserfahrung gesammelt hat, frischt er stetig im (Selbst-) Studium oder durch Analysegespräche mit Profis aus den Bereichen Rechtswissenschaften, Psychologie, Soziologie und mit Sicherheitskräften aller Einsatzbereiche auf. Dieses Wissen nutzt er dazu, das Ansehen des Bewachungsgewerbes zu verbessern.

Die „humanitäre Arbeitsweise im Kontext unserer interkulturellen Bevölkerung“ ist für Denis Franke laut eigener Aussage nicht nur eine Floskel, sondern wird durch ihn „gelebt und weitergegeben.“ Durch diese Einstellung und Vorgehensweise erhält er auch nach so langer Zeit im Sicherheitsgewerbe ein herzliches „Dankeschön“ von Tätern, nachdem Denis Franke ihren Sachverhalt bearbeitet hat.

Warum wir einen Preis für angemessen halten

Denis Franke besticht bei seinen Schülerinnen und Schülern besonders durch seine neuen Lehrmethoden und seine Fähigkeit, Inhalte verständlich und präzise weitergeben zu können. Seine „simplen und wertvollen“ Tipps werden sehr geschätzt und auch, dass er auf den Lernstoff sehr intensiv eingeht. Denis Franke wird von allen, die ihn für die Wahl vorgeschlagen haben, als „bester Dozent“ bezeichnet, weil er „nicht nur mit Wissen, sondern auch mit Herz“ ausbildet.

Wer sich so sehr dafür einsetzt, die Sicherheitsbranche in ihrem Ansehen zu verbessern und dabei sein immenses Wissen an andere weitergibt, der hat den Titel „Sicherheitsmitarbeiter des Jahres“ definitiv verdient.

Melanie Grau

Melanie Grau

38 Jahre, aus Sittensen

Tätig als Einsatz- und Betriebsleiterin bei HeyGrayTeam UG

11 Jahre Berufserfahrung, gelernte Sozialpädagogische Assistentin

Zur Person Melanie Grau

Melanie Grau gilt als „Mutti der Firma“, ihr Ehemann geht sogar noch einen Schritt weiter und nennt sie die "Mutti der Nation". Das bedeutet, sie kümmert sich mit Herz und Seele um Ihre Koellegen/innen, hat immer ein offenes Ohr und nie ein böses Wort für andere.

Auch an Feiertagen setzt sie sich für ihren Teamkollegen ein und um die Moral im Team aufrecht zu erhalten, bringt sie schon einmal gerne selbstgemachte Muffins, Tee, Kaffee oder andere Nervennahrung mit, auch wenn sie selbst die Nacht zuvor nur drei Stunden Schlaf hatte.

Warum wir einen Preis für angemessen halten

Frauen in der Sicherheitsbranche sind nach wie vor eine Minderheit, was nicht bedeuten soll, dass sie weniger leisten oder weniger erfolgreich sind. Melanie Grau glänzt mit mehr als zehn Jahren Berufserfahrung und wird dafür und für ihren persönlichen Einsatz sehr geschätzt.

Dass die weibliche Note, die Frau Grau als „Mutti der Firma“ einbringt, so geschätzt wird, finden wir besonders erwähnenswert.

Robert Bako

Robert Bako

47 Jahre, aus Obernheim-Kirchenarnbach

Tätig als Patrouille Fahrer US-Military – Hospital Landstuhl bei Pond Security Service GmbH

17 Jahre Berufserfahrung, gelernter Metallbauer

Zur Person Robert Bako

Robert Bako beweist bei seiner Arbeit als Sicherheitsmitarbeiter außergewöhnlichen Mut und erfüllt die Pflichten seines Berufsstandes immer zu 100%. Dabei bleibt er selbst in den stressigsten Situationen souverän. So konnte er in der Vergangenheit u. a. einen Selbstmordversuch vereiteln.

Im November 2021 bewies er seine Kompetenzen durch geistesgegenwärtiges Eingreifen in einer Notsituation. Bei einem Kontrollgang entdeckte Herr Bako eine verletzte Person neben einem herrenlosen Auto. Durch seine Erste-Hilfe-Maßnahmen konnte er den Verletzten bis zum Eintreffen des Notarztes versorgen und rettete so dessen Leben.

Warum wir einen Preis für angemessen halten

Robert Bako wird von seinen Kollegen und auch von seinem Arbeitgeber Pond Security Service GmbH sehr geschätzt und das zeigt sich auch in wiederholten Erwähnungen im unternehmenseigenen Newsletter. Mit seinem beherzten Eingreifen und seiner Fachkompetenz beweist Herr Bako immer wieder seine Qualitäten als Sicherheitsmitarbeiter. Dabei scheint er ganz bescheiden.

Fadi El Hourani

Fadi El Hourani

38 Jahre, aus Hannover

Tätig als Revierdienstfahrer, Sicherheitsmitarbeiter und Bereichsleiter bei Schmalstieg GmbH Sicherheitsdienste

6 Jahre Berufserfahrung, hat die Unterrichtung nach §34a GewO absolviert

Zur Person Fadi El Hourani

Fadi El Hourani wurde beeindruckende 18 Mal für den Titel „Sicherheitsmitarbeiter des Jahres 2022“ vorgeschlagen und das nicht nur von Kollegen, sondern auch von seinem Arbeitgeber und sogar von Kunden. Das alleine beweist schon, dass Herr El Hourani eine herausragende Persönlichkeit ist.

Besonders gelobt wird er für seine Loyalität und seine hilfsbereite und zuverlässige Art. Er ist ein angenehmer Mensch und pflegt einen ruhigen und respektvollen Umgang zu seinen Mitmenschen.

Warum wir einen Preis für angemessen halten

Die vielen Vorschläge, die für Fadi El Hourani eingegangen sind, beweisen schon, dass bereits eine große Fangemeinde hinter ihm steht. Besonders hat uns beeindruckt, dass gerade sein Arbeitgeber, Schmalstieg GmbH Sicherheitsdienste, in den höchsten Tönen von ihm spricht.

So ist Herr El Hourani schon seit 2016 ein sehr wertgeschätzter Mitarbeiter, der nicht nur im Privaten, sondern auch während der Arbeit immer alles gibt. Seine Kollegen/innen lässt Herr El Hourani gern an seiner Erfahrung teilhaben und unterstützt, wo immer er kann. Dabei ließ er sich in der Vergangenheit auch nicht von einer Leukämie-Erkrankung aufhalten.

Josef Seitz

Josef Seitz

56 Jahre, aus wackerstein

Tätig als Sicherheitsmitarbeiter bei WWD Dienstleistungen

10 Jahre Berufserfahrung

Zur Person Josef Seitz

Josef Seitz lebt für seinen Beruf als Sicherheitsmitarbeiter und das ganz offen. Sein größtes Erfolgserlebnis dabei ist laut seiner Lebensgefährtin, die ihn auch zur Wahl vorgeschlagen hat, das Überwältigen zweier bewaffneter Einbrecher im Uniklinikum Jena im Jahr 2015.

Bei diesem Einsatz konnte Josef Seitz seine Kompetenzen als Sicherheitsmitarbeiter beweisen, indem er die beiden Einbrecher beim Versuch, Werkzeug zu stehlen, ohne Einsatzmittel abwehren und der Polizei übergeben konnte. Und auch darüber hinaus glänzt Josef Seitz durch sein vorbildliches Verhalten und seinen unermüdlichen Einsatz.

Warum wir einen Preis für angemessen halten

Josef Seitz ist stets bemüht, gute Arbeit zu leisten, die Anweisungen zu befolgen und seinen Mitmenschen Achtung und Respekt entgegenzubringen. Für Kollegen/innen möchte er ein gutes Vorbild sein und das schafft er unserer Meinung nach.

Dennis Möller

Dennis Möller

22 Jahre, aus Bückeburg

Tätig im Revierdienst bei Skadi Sicherheits Inh. Christina Radke

4 Jahre Berufserfahrung, gelernter Pharmazeutisch Technischer Assistent mit Sachkundeprüfung nach §34a GewO

Zur Person Dennis Möller

Dennis Möller ist der jüngste Teilnehmer der diesjährigen Wahl zum „Sicherheitsmitarbeiter des Jahres“. Gerade dank seines jungen Alters beeindruckt er seinen Arbeitgeber besonders. „Bei so jungen Menschen, die den Weg in den Sicherheitsdienst gefunden haben und so souverän arbeiten, muss es auch mal von außen belohnt werden“, findet Christina Radke, seine Chefin.

Sie betont dabei besonders seine Fachkompetenz und dass trotz seines jungen Alters. Es sei nicht selbstverständlich, dass sich junge Menschen mit so viel Einsatz und fachlichem Know-How gerade in der Sicherheitsbranche beruflich festlegen.

Warum wir einen Preis für angemessen halten

Dennis Möller ist bei seinen Aufgaben im Revierdienst und bei Alarmfahrten absolut zuverlässig. Bei der diesjährigen Wahl zum „Sicherheitsmitarbeiter des Jahres“ dient er als geeigneter Vertreter für die jungen Sicherheitsmitarbeiter in der Branche und verdient daher, genau wie seine Chefin betont, durchaus die Anerkennung von außen.


Die Jury:

Steffen Ebert

Steffen Ebert

Publishing Director beim Wiley Verlag,
Chefredakteur Fachzeitschrift
GIT SICHERHEIT

GIT Sicherheit

Bouillon

Klaus Bouillon

1. Vorstand,
Bundesverband mittelst.
Sicherheitsunternehmen e. V.
 

bvms_jury.png

Kulig

Michael Kulig

Geschäftsführer
COREDINATE GmbH
 

COREDINATE_jury.png


Was ist COREDINATE?

COREDINATE ist eine voll integrierte, professionelle und innovative Lösung für Sicherheitsdienste, die Ihre Abläufe optimiert, zur Sicherung Ihrer Qualität beiträgt und Ihnen dabei hilft, Ihre Kunden zufrieden zu stellen. Ob Rundgangüberwachung, Ereigniserfassung, Schlüsselmanagement, Arbeitszeiterfassung oder Aufgabenverwaltung: Mit unserem Online Wächterkontrollsystem werden alle Ihre täglich anfallenden Aufgaben automatisiert und die Überwachung optimiert.

Sie möchten die Wahl zum “Sicherheitsmitarbeiter des Jahres” weiterempfehlen? Dann teilen Sie diese Abstimmung!