Vorteile für den Sicherheitsmitarbeiter


COREDINATE ist kein Wächterkontrollsystem, es ist ein Assistenzsystem. Stellt Ihr Arbeitgeber Ihnen COREDINATE zur Verfügung, geht es ihm nicht um Kontrolle, sondern um die Unterstützung während Ihrer täglichen Arbeit.

Ab sofort nur noch leichtes Gepäck

Vergessen Sie die Datensammler und Handscanner, die Sie bisher mit sich herumschleppen mussten. COREDINATE läuft auf jedem Diensthandy mit Android und NFC-Funktion – und das haben Sie ja sowieso dabei. Da die Daten gleich übertragen werden, sparen Sie sich künftig auch das Auslesen. Übrigens: Notizblock und Arbeitszeitformular können Sie sich künftig auch sparen – übernimmt alles COREDINATE.

Neu im Objekt? Kein Problem!

Mit COREDINATE haben Sie Ihre Dienstanweisung praktisch immer dabei – nicht in Form von schweren Ordnern, sondern kompakt in unserer App. So wissen Sie immer genau, welche Kontrollpunkte auf der Runde zu erledigen sind, selbst wenn es Ihr erster Rundgang ist. Wer ist im Notfall zu verständigen? Welche Ereignisse haben die Kollegen vorher in diesem Objekt festgestellt? Ein Blick in COREDINATE genügt und Sie wissen es.

Nichts mehr vergessen

Fehler sind menschlich und werden immer passieren. Mit COREDINATE wird zumindest nichts mehr vergessen. Schon während des laufenden Rundgangs können Sie Ihren eigenen Fortschritt verfolgen und wissen genau, welcher Kontrollpunkt schon angelaufen wurde und welcher noch fehlt. Überträgt Ihnen Ihr Vorgesetzter Aufgaben, erinnert COREDINATE daran, bevor es der Kunde am Ende der Schicht tut.

Beweise sichern

Während Ihres Rundgangs können Sie Feststellungen wie z. B. ein unverschlossenes Fenster oder einen Einbruch sofort in COREDINATE erfassen. Der Clou: Ihr Bericht wird nicht nur sofort in das Portal übertragen und ist dort für Ihren Vorgesetzten sichtbar. Sie können auch ein Bild an das Ereignis hängen, was gleichzeitig auch Ihrer eigenen Absicherung dient – schließlich wird manches im Nachhinein oft anders gedeutet.

Ein persönlicher Bodyguard

Bei der Eigensicherung wird oft der Unterschied zwischen Theorie und Praxis deutlich: Theoretisch dürfte die Sicherheitskraft nur bei guten Lichtverhältnissen und auf gesicherten Wegen unterwegs sein. In der Praxis läuft man nachts zwischen hohen Regalen und auf Baustellen herum. Gut, wenn sich zumindest jede Stunde mal ein Kollege meldet.

Die Arbeitsplatzabsicherung von COREDINATE geht einen Schritt weiter. Arbeiten Sie über einen bestimmten Zeitraum hinweg nicht mehr mit COREDINATE und reagieren auch nicht auf den Voralarm, wird ein Alarm abgesetzt und eine Sprachverbindung zur Einsatzzentrale aufgebaut.

Schlüsselmanagement

Mit der Entgegennahme eines Schlüssels vom Kunden geht auch viel Verantwortung auf den Sicherheitsdienst über. Ärgerlich, wenn es Kollegen hier etwas lockerer sehen und man dadurch selbst in Haftungsprobleme kommt. Wie will man beweisen, dass man selbst noch den Schlüssel ordnungsgemäß zurückgelegt hat?

Kein Problem mit COREDINATE. Hier wird jede Schlüsselbewegung dokumentiert und es kann im Nachhinein genau nachvollzogen werden, wer wann einen Schlüssel entgegengenommen oder zurückgebracht hat.

Arbeitszeitprotokoll ade

Die Aufzeichnung der eigenen Arbeitszeit ist eine notwendige aber eher unangenehme Aufgabe – Papierkram eben. Mit COREDINATE haben Sie gleich zwei Alternativen dazu: Entweder Sie starten die Arbeitszeit manuell über die App oder automatisch durch Scan eines bestimmten Kontrollpunkts. Das Endergebnis: Eine saubere Tabelle für Ihren Vorgesetzten statt handschriftlicher Formulare.

Neben diesen Hauptfunktionen bietet COREDINATE noch viele weitere Vorteile, die Ihre tägliche Arbeit erleichtern und die Qualität Ihrer Dienstleistung steigern werden. Testen Sie COREDINATE einfach!

Was kann Ihr bisheriges System? Vergleichen Sie hier die Funktionen.