Vorteile für den Objektleiter


Es ist schwer, ein Team zu führen, wenn man die nötigen Informationen entweder zu spät oder überhaupt nicht bekommt. COREDINATE hat das verstanden und für Sie ein System entwickelt, mit dem Sie Ihr Team übersichtlicher, direkter und gerechter führen können.

Schnellinfo statt Suchen

Vorgesetzter im Wachdienst zu sein, ist kein leichter Job. Meist ist man als normale Sicherheitskraft tätig, führt daneben aber auch noch ein ganzes Team und ist Ansprechpartner für den Kunden. COREDINATE unterstützt Sie. Ein Blick in unser Cockpit genügt und Sie wissen sofort, wer bei COREDINATE angemeldet ist oder noch nicht damit arbeitet, wer welche Vorkommnisse gemeldet hat, ob alle Aufgaben und Rundgänge erledigt sind. An einer zentralen Stelle und ohne Suchen.

Lob und Kritik – zeitnah!

Sie wissen wie es ist, einen Mitarbeiter auf einen Fehler anzusprechen, der bereits Wochen oder gar Monate zurück liegt – es fehlt der Zusammenhang und keiner weiß mehr so richtig, was damals genau geschehen ist. Mit COREDINATE kann dies nicht passieren, denn durch die Übertragung der Daten in Echtzeit werden Probleme sofort sichtbar.

Fehler können sofort angesprochen werden, bevor sie sich einschleifen und ein Lob kommt unmittelbar nach der Leistung natürlich ebenfalls besser an. Unvollständige Rundgänge oder vergessene Aufgaben? COREDINATE weißt noch vor Schichtende darauf hin, bevor es der Kunde tut!

Kundenrückfragen souverän meistern

Jeder kennt diese Situation: Nachts gab es einen Einbruch und sowohl Kunde als auch Polizei warten auf Ihre Stellungnahme. Wo war das Sicherheitspersonal und wann? Welche Beobachtungen wurden gemacht? Wo früher mit Anspannung Datensammler ausgelesen und handschriftliche Protokolle durchforstet werden mussten, genügt mit COREDINATE ein Mausklick.

Lassen Sie sich alle angelaufenen Kontrollpunkte und Ereignisse ausgeben – natürlich gefiltert auf Zeitraum, Mitarbeiter und sogar den einzelnen Kontrollpunkt. Erzeugen Sie eine PDF-Datei und mailen Sie Ihren Bericht direkt an den Kunden – alles in wenigen Minuten.

Aufgaben

Nicht selten übernimmt der Wachdienst kleine aber wichtige Aufgaben auf seiner Runde. Werden sie vergessen, erfährt man das meist erst nach Schichtende vom verärgerten Kunden. Mit COREDINATE können Sie beliebig viele Aufgaben anlegen und sogar auf einzelne Kontrollpunkte legen. Scannt Ihr Mitarbeiter diesen Kontrollpunkt, weist COREDINATE sofort auf die fällige Aufgabe hin.

Diese Aufgaben lassen sich sogar an einen bestimmten Zeitpunkt festmachen (z. B. nur mittwochs ab 21 Uhr) und werden nur dann eingeblendet, wenn sie auch wirklich zu erledigen sind. Dann allerdings will COREDINATE ein Feedback – wurde die Aufgabe erledigt? Wenn ja ist alles in Ordnung, wenn nein, wird eine Begründung fällig. Und Sie sehen alles live im Portal.

Arbeitsplatzabsicherung

Im Wachdienst arbeitet man meistens alleine – und das auch noch unter nicht gerade einfachen Bedingungen, meist nachts, in rauer Umgebung und bei Wind und Wetter. Arbeitet Ihr Mitarbeiter über einen Zeitraum hinweg, den Sie einstellen können, nicht mehr mit COREDINATE, könnte dies ein Zeichen für einen ernsten Zwischenfall sein. Reagiert der Mitarbeiter auch auf den Voralarm nicht, wird ein sogenannter „Totmannalarm“ abgesetzt.

Im Alarmfall baut die App eine Sprachverbindung zu einer beliebigen Nummer auf und erleichtert durch einen deutlich hörbaren Alarmton die Auffindung des möglicherweise Verunglückten. Im Portal wird der Alarm sogar auf einer Karte angezeigt, was die Ortung zusätzlich erleichtert; zudem können eingeleitete Maßnahmen direkt zum Alarm erfasst werden. Auf Wunsch erhalten Sie sogar eine Email mit dem letzten bekannten Standort und Kontrollpunktscan des Mitarbeiters.

Schlüsselmanagement

Mit der Entgegennahme eines Schlüssels vom Kunden geht auch viel Verantwortung auf den Sicherheitsdienst über. Geht ein Schlüssel verloren, kennt jeder die Aussage der Mitarbeiter schon im Voraus: Der Mitarbeiter der letzten Schicht hat den Schlüssel natürlich ordnungsgemäß zurück gelegt, der Mitarbeiter der nachfolgenden Schicht hat ihn dort nicht gefunden und weist ebenfalls jede Schuld von sich. Mit der Schlüsselverwaltung von COREDINATE ist diese Frage schnell geklärt.

COREDINATE erfasst auf Wunsch jede Entgegennahme und Rückgabe eines Schlüssels mit Datum, Uhrzeit und dem ausführenden Mitarbeiter. So wissen Sie jederzeit, wer welchen Schlüssel zuletzt in Verwahrung hatte. Noch bequemer und zudem manipulationssicher läuft die Übergabe mit unseren Schlüsselplomben. Ein Scan genügt und COREDINATE weiß, um welchen Schlüssel es sich handelt – gleichzeitig sichert die Plombe einen ganzen Schlüsselbund. Die Herausnahme einzelner Schlüssel ist nur mit Gewalt und sofort sichtbar möglich.

Auswertungen

Falls Sie es bisher gewohnt waren, erst Ihre Datensammler beim Objekt abzuholen und auszulesen, bevor Sie auch nur auf eine einzige Zeile Daten zurückgreifen konnten, haben wir eine gute Nachricht für Sie: Mit COREDINATE genügt ein einziger Mausklick und Sie erhalten eine saubere PDF-Datei zu Kontrollpunktscans, Ereignissen, Rundgängen und allen anderen wichtigen Daten.

Über zahlreiche Filter können Sie die Daten so eingrenzen, dass wirklich nur relevante Zeiträume, Kunden oder Mitarbeiter auf der Auswertung erscheinen. Bequemer und schneller geht es nicht – ganz ohne vorheriges Auslesen!

GPS-Ortung

Insbesondere im Außenbereich, z. B. auf großen Industriearealen oder bei der Freifeldüberwachung, ist es von großem Vorteil, wenn man die vom Mitarbeiter gelaufene Runde auf einer Karte nachvollziehen kann. COREDINATE kann das und schont durch einen speziellen Algorithmus bei der Ortung sogar noch den Akku – schließlich gilt es, eine Schicht zu meistern.

Zahlreiche Filterfunktionen unterstützen Sie auch bei der GPS-Ortung, um die Datenmenge auf das Wesentliche zu reduzieren. So ist der betreffende Kunde oder der entscheidende Rundgang schnell gefunden. Ist eine Ortung nicht gewünscht, kann sie deaktiviert oder sogar komplett ausgeblendet werden.

Wachbuch

Wäre es nicht praktisch, wenn jemand alle wichtigen Vorgänge während der Schicht automatisch mitschreibt? Mit COREDINATE haben Sie diesen „Sekretär“ nun gefunden. Jede Aktivität des Mitarbeiters, wie z. B. festgestellte Ereignisse, erledigte Aufgaben oder einzelne Kontrollpunktscans werden im Hintergrund automatisch aufgezeichnet.

Der größte Vorteil: Das Wachbuch füllt sich in Echtzeit und wird chronologisch gegliedert – Sie können eine Schicht also quasi Schritt für Schritt nachvollziehen. Sie interessieren dann nur bestimmte Themen? Wunderbar, dann nutzen Sie einfach die umfangreichen Filter in unserem Portal.

Zeiterfassung

Jeder kennt sie, niemand in der Lohnbuchhaltung mag sie: Stundenzettel. Oft falsch ausgefüllt, nicht selten in grauenhafter Handschrift verfasst und fast regelmäßig zu spät eingereicht. Wie gut, dass COREDINATE auch diese Funktion künftig übernehmen kann. Lassen Sie nicht nur die Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter aufzeichnen, sondern sogar die Zeiten, in denen sich Ihr Mitarbeiter in einem bestimmten Bereich aufgehalten hat. Wäre es für die Optimierung der Streife oder für die Abschätzung des Kontrollaufwands beim Kunden nicht gut zu wissen, wie lange Ihr Team tatsächlich vor Ort war?

Wie die Erfassung der Arbeits- und Bereichszeiten dabei abläuft, können Sie entscheiden. Entweder, Ihr Team kann diese Zeiten manuell über die App erfassen oder COREDINATE schneidet automatisch mit, sobald ein Kontrollpunkt Ihrer Wahl gescannt wurde. Komfortabler geht es kaum!

Flexible Formulare

Ihr Team übernimmt während des Rundgangs immer wieder kleine Aufgaben? Dann legen Sie jetzt das Klemmbrett mitsamt Ihren Papierformularen bei Seite. Mit COREDINATE können Sie jedes bestehende Formular einfach und schnell nachbauen und Ihren Mitarbeitern auf dem Diensthandy oder Tablet zur Verfügung stellen.

Die erstellten Formulare lassen sich wiederum an eine Aufgabe koppeln, an die COREDINATE auf Wunsch dann auch erinnert. Beispiel: Ihr Mitarbeiter scannt den Kontrollpunkt im Heizungskeller und die Aufgabe „Wasseruhr ablesen“ öffnet sich samt zugehöriger Checkliste zum Ausfüllen. Da COREDINATE immer „responsive“ arbeitet, sehen sogar große Formulare auf einem kleinen Handy noch gut aus!

Umfangreiches Rechtesystem

Bei COREDINATE können Sie genau festlegen, wer über welche Rechte verfügt. Zum einen innerhalb des Systems selbst und zum anderen auch innerhalb Ihres Kundenkreises. Der eine Mitarbeiter soll nur Kontrollpunkte einlesen, der andere auch das Portal betreten dürfen? Der Objektleiter soll beide Werke sehen können, seine Mitarbeiter aber nur das Werk, in dem sie jeweils eingesetzt sind? Kein Problem mit COREDINATE!

Ebenso schnell wie die Rechte vergeben sind, können einzelne Benutzer auch aus dem System entfernt werden. Ein Mausklick genügt und es ist nicht mal mehr eine Anmeldung möglich. Da COREDINATE keine Daten dauerhaft auf dem Handy speichert, ist somit auch ein Höchstmaß an Datenschutz sichergestellt.

Auf Wunsch: Zugriff für Ihre Kunden

Für die meisten Kunden treten Sie am ehesten durch Ihre monatliche Rechnung in Erscheinung? Machen Sie Sicherheit erlebbar! Richten Sie Ihren Kunden einen Zugang in das COREDINATE Portal ein und bestimmen Sie selbst, was dort alles zu sehen sein soll. Vielleicht nur die Kontrollpunktscans oder auch festgestellte Ereignisse? Mit COREDINATE hat Ihr Kunde stets ein maßgeschneidertes System zur Verfügung.

Das transparente und einfach Preismodell von COREDINATE sorgt übrigens dafür, dass hier keine Hemmungen entstehen. Abgerechnet wird nämlich nach der Anzahl der Apps, die Sie einsetzen, nicht nach Anzahl der Benutzer.

Neben diesen Hauptfunktionen bietet COREDINATE noch viele weitere Vorteile, die Ihre tägliche Arbeit erleichtern und die Qualität Ihrer Dienstleistung steigern werden. Testen Sie COREDINATE einfach!

Was kann Ihr bisheriges System? Vergleichen Sie hier die Funktionen.