Direkt zum Inhalt
Objektschutz optimieren - sicher mit COREDINATE

Objektschutz optimieren - sicher mit COREDINATE

14 Tage kostenlos testen!

14 Tage kostenlos testen!

14 Tage kostenlos testen!

09.11.2020

Objektschutz optimieren – sicher mit COREDINATE

Beim Objektschutz hat die Gewährleistung der Sicherheit von Industrieanlagen, Geschäftsgebäuden, privaten Häusern, Siedlungen usw. höchste Priorität. Das bedeutet, Sie wollen sich nicht nebenher noch um andere zeitaufwändige Tätigkeiten, wie das Suchen der richtigen Unterlagen oder sperriges Equipment kümmern müssen. Mit COREDINATE können Sie hier entsprechende Vorkehrungen treffen, sodass Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden gleichermaßen zufrieden sind.

Objektschutz mit COREDINATE

Die Aufgaben und Probleme im Objektschutz

Die Aufgaben sind vielfältig. Von Öffnungs- und Schließdienst über Zugangskontrollen, Kontrollgängen, und Diebstahl- oder Brandprävention bis hin zu ungewöhnlicheren Aufgaben wie Telefondienst oder Kurierfahrten bietet der Objektschutz alles. Diese Vielfalt an Verantwortlichkeiten bringt natürlich so ihre Probleme mit sich.

Zu den häufigsten Problemen im Objektschutz gehören:

  • Verloren gegangene Daten durch eine unterbrochene Datenverbindung
  • Umfangreiches zusätzliches Equipment
  • Ausgelassene Objekte oder Stationen bei den Rundgängen
  • Hohe Nacharbeitung aufgrund von Handzetteln oder vergessenen Formularen
  • Verloren gegangene Schlüssel
  • Verunglückte Mitarbeiter

Im Grunde kommen diese Probleme überall dort auf, wo der Mensch „auf sich alleine“ gestellt ist. Gut, dass es heutzutage viele Anbieter am Markt gibt, die Lösungen für diese Probleme in Form von Computersoftware anbieten. Die Wahl für das richtige System für ein Unternehmen macht das natürlich nicht immer einfacher.

COREDINATE im Objektschutz

Mit einem Online Wächterkontrollsystem OWKS® wie COREDINATE können Sie bei jeder Aufgabe im Objektschutz auf die nötige Unterstützung hoffen. So unterstützt COREDINATE Sie bei den verschiedensten Tätigkeiten und ist durch die Offline-Funktion auch dann Ihr zuverlässiger Partner, wenn gerade mal keine Datenverbindung besteht.

Das Grundprinzip hinter COREDINATE sind die Kontrollpunktscans. Mittels NFC-Technologie („Near Field Communication“), Beacons oder GPS werden an jedem Kontrollpunkt die notwendigen Daten auf das Smartphone (Android oder iOS) Ihres Mitarbeiters übertragen. Damit sparen Sie sich zusätzliches Equipment, denn in der Regel besitzt das Diensthandy Ihrer Mitarbeiter alle notwendigen Voraussetzungen.

Im Objektschutz bieten die Kontrollpunkte zusätzliche nützliche Features, die Sie nutzen können. So können Sie Rundgänge im Voraus genau planen und so verhindern, dass wichtige Stellen oder Objekte übersehen werden. Der Fortschritt des Rundgangs wird im COREDINATE Portal genau und in Echtzeit dokumentiert. In großflächigen Gebieten können Sie sogar zusätzlich GPS-Punkte oder Beacons integrieren. Mit GPS-Punkten kann Ihr Mitarbeiter den gesamten Rundgang in der App einsehen und muss den nächsten Kontrollpunkt nicht erst lange suchen.

An den Kontrollpunkten können Sie außerdem Flexible Formulare und weitere Daten hinterlegen, die Ihre Mitarbeiter nach dem Scannen sofort ausfüllen können. Das bedeutet, Sie sparen sich nicht nur die Nachbearbeitung durch das Digitalisieren handschriftlich ausgefüllter Zettel, sondern Sie sorgen auch noch ganz automatisch für stetige Vollständigkeit aller wichtigen Dokumente, in dem Sie sie in Form von Flexiblen Formularen nachbauen und dann an den entsprechenden Kontrollpunkten hinterlegen.

Wichtiges Thema im Bereich Objektschutz ist die Ereigniserfassung. Diese dient dazu, z.B. defekte Feuermelder oder offen gelassene Fenster zu dokumentieren. Mit COREDINATE ist das sogar bildlich möglich: Ihre Mitarbeiter können während ihres Rundgangs einfach die Handykamera nutzen, um verschiedene Vorkommnisse zu erfassen. Durch die Diktatfunktion sparen sie sogar zusätzlich Zeit. Unleserliche Handschriften zu entziffern können Sie damit definitiv von der Aufgabenliste streichen.

Nicht selten gehen Schlüssel während der Übergabe oder des Schichtwechsels verloren. Gehen Sie dagegen vor, in dem Sie das Schlüsselmanagement von COREDINATE nutzen. Jede Entgegennahme und Rückgabe eines Schlüssels können mit Datum, Uhrzeit und dem ausführenden Mitarbeiter erfasst werden. Noch sicherer sind Sie mit den Schlüsselplomben von COREDINATE, die mittels Scan identifiziert und zusätzlich gesichert werden können.

Im Objektschutz arbeiten Mitarbeiter häufig alleine und unter schwierigen Bedingungen – auf Baustellen, in unübersichtlichem Gelände, bei Wind und Wetter, etc. Ein sogenannter „Totmannalarm“, den COREDINATE im Zuge der Arbeitsplatzabsicherung bietet, sorgt hier für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter. Wird über einen festgelegten Zeitraum nicht mehr mit der App gearbeitet, löst COREDINATE zuerst einen Voralarm und dann den Notfall aus. Die App baut dann eine Sprachverbindung zu einer beliebigen Nummer auf, ein zusätzlicher hörbarer Alarmton erleichtert das Auffinden des möglicherweise Verunglückten. Zusätzliche Funktionen, wie das Versenden einer E-Mail mit dem letzten bekannten Standort des Mitarbeiters erleichtern im Ernstfall die Aufklärung.

Natürlich ist das nur eine kleine Auswahl der zahlreichen Features, die COREDINATE Ihnen bietet, damit Sie im Objektschutz ganz vorn mit dabei sind. Wenn Sie mehr erfahren möchten oder die genannten Funktionen einmal live testen möchten können Sie das gesamte System 14 Tage kostenlos und in vollem Umfang testen. Überzeugen Sie sich selbst von unserer einfachen und innovativen Lösung!

Geschrieben von
Vivian Wegner
Vivian Wegner
Marketing
Vivian Wegner unterstützt als studierte Dolmetscherin und Übersetzerin das Team von COREDINATE in Sachen Text und Sprache und greift in unserem Blog wichtige und relevante Themen aus der Sicherheits- und Wartungsbranche für Sie auf.

0 Kommentare

Kommentar senden