Direkt zum Inhalt

14 Tage kostenlos testen!

14 Tage kostenlos testen!

14 Tage kostenlos testen!

Mit der Totmann App COREDINATE sind Sie immer optimal geschützt

Ob in der Wartungs- oder in der Sicherheitsbranche: Ihre Mitarbeiter arbeiten oftmals alleine und nicht selten in unübersichtlichem Gelände oder auf großflächigen Arealen – im Sicherheitsgewerbe sogar oft nachts. In Situationen wie diesen ist der Schutz Ihrer Mitarbeiter Ihre wichtigste Aufgabe, deshalb sollten Sie auf einen zuverlässigen Partner setzen.

Mit COREDINATE als Totmann App holen Sie sich eine VDE-konforme Personen-Notsignal-Anlage ins Haus, mit der Sie Ihre Mitarbeiter in jeder Situation geschützt wissen. Die App auf dem Diensthandy Ihres Mitarbeiters fungiert dabei als Personen-Notsignal-Gerät (PNG), das COREDINATE Portal, das Sie oder andere Mitarbeiter vom Desktop aus bedienen, als Personen-Notsignal-Empfangszentrale (PNEZ).


Wie funktioniert COREDINATE als Totmann App?

Mit der Totmann App COREDINATE haben Sie zwei Möglichkeiten, um einen Alarm auszulösen: Sie können einen willensabhängigen Alarm absetzen oder die App löst diesen automatisch und willensunabhängig ab, wenn gewisse Voraussetzungen gegeben sind.

Willensabhängiger Alarm mit der Totmann App COREDINATE

Wenn Ihr Mitarbeiter noch in der Lage ist, in einer Notsituation selbst einen Alarm auszulösen, kann er dies über den Alarmknopf an seinem Diensthandy tun. Ein solcher Alarmknopf ist Voraussetzung für eine funktionierende Personen-Notsignal-Anlage, also nicht Teil der Totmann App COREDINATE, sondern des genutzten Mobilgerätes Ihres Mitarbeiters. Sie sollten bei der Anschaffung eines Diensthandys also darauf achten, dass ein Alarmknopf vorhanden ist, wenn Sie den COREDINATE Alleinarbeiterschutz in vollem Umfang nutzen möchten.

Nach Drücken des Alarmknopfes wird eine Sprachverbindung zur Personen-Notsignal-Empfangszentrale (PNEZ) hergestellt, über welche Ihr Mitarbeiter seine Notsituation melden kann.

Was Sie bei der Totmann App COREDINATE beachten sollten

Die Totmann App COREDINATE ist gerade durch den willensunabhängigen Zeitalarm über die gesetzlichen Voraussetzungen für den Schutz Ihrer Mitarbeiter zuverlässig verfügbar. Dennoch gibt es ein paar Einschränkungen, auf die Sie achten sollten:

  • Manche Mobilgeräte besitzen zwar einen Alarmknopf, dieser ist vom Hersteller jedoch fest für eine bestimmte Funktion vorgesehen. Das bedeutet, Sie können keine individuellen Einstellungen daran vornehmen, also auch nicht die Totmann App COREDINATE damit verknüpfen. In diesem Fall bleibt Ihnen jedoch immer noch der willensunabhängige Alarm zum Schutz Ihrer Mitarbeiter.
  • Bei der COREDINATE Arbeitsplatzabsicherung handelt es sich um ein automatisches Wählsystem, es wird also im Alarmfall automatisch eine Sprachverbindung zu einer von Ihnen angegebenen Nummer hergestellt. Bitte beachten Sie, dass es in Deutschland gesetzlich verboten ist, öffentliche Notrufnummern als Telefonnummer Ihrer Personen-Notsignal-Empfangszentrale einzutragen.

Wenn Sie diese Dinge beachten, dann steht Ihnen bei der Nutzung der Totmann App COREDINATE nichts mehr im Wege. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Mitarbeiter zu jeder Zeit während ihrer Schicht optimal geschützt sind und Sie jederzeit handlungsfähig bleiben, um ihnen im Falle einer Notsituation zur Seite stehen zu können.

Was ist COREDINATE?

COREDINATE ist eine voll integrierte, professionelle und innovative Lösung, die Ihre Abläufe optimiert, zur Sicherung Ihrer Qualität beiträgt und Ihnen dabei hilft, Ihre Kunden zufrieden zu stellen.

Ob Formulare, Arbeitszeiterfassung, Tourenplanung, Aufgabenverwaltung oder Ereigniserfassung: Mit COREDINATE haben Sie alle nötigen Funktionen in digitaler Form.

COREDINATE kostenlos testen

Auch über den Alleinarbeiterschutz hinaus hat die Totmann App COREDINATE Ihnen einige nützliche Funktionen für Ihre Branche zu bieten. Sie können COREDINATE 14 Tage lang kostenlos und unverbindlich in vollem Funktions-Umfang testen.

Fordern Sie dazu einfach Ihr individuelles Testset an, in dem Sie den Button „KOSTENLOS TESTEN“ drücken.