Direkt zum Inhalt
Der Sicherheitsmitarbeiter des Jahres 2021 (m/w/d) wird gewählt – eine Tradition der Wertschätzung!

Der Sicherheitsmitarbeiter des Jahres 2021 (m/w/d) wird gewählt – eine Tradition der Wertschätzung!

14 Tage kostenlos testen!

14 Tage kostenlos testen!

14 Tage kostenlos testen!

14.03.2021

Der Sicherheitsmitarbeiter des Jahres 2021 (m/w/d) wird gewählt – eine Tradition der Wertschätzung!

Der Prototyp des SMDJ 2020

Im Jahr 2021 ist es wieder so weit: Die Sicherheitsmitarbeiter stehen im Mittelpunkt der Berichterstattung.

2021 wird der Sicherheitsmitarbeiter des Jahres (m/w/d) trotz Corona sicher gekürt werden. Der Bundesverband mittelständischer Sicherheitsunternehmen e. V. und COREDINATE verleihen den renommierten Preis. Neben der Jahreshauptversammlung gibt es in diesem Jahr in jedem Fall eine digitale Preisverleihung.

Der Bereich der Sicherheit ist ein wesentlicher Bereich für die gesellschaftliche Ordnung. Der Wunsch nach Sicherheit gehört zu den grundlegenden Bedürfnissen, die ein jeder Mensch hat. Sicherheit ist elementar für das eigene Wohlbefinden. Sicherheit ist die Grundlage für ein freies Leben in der heutigen Gesellschaft.

--

HIER GEHT ES DIREKT ZUR BEWERBUNG / WAHLSEITE

--

Die wichtige Rolle der Sicherheitsmitarbeiter für unsere Gesellschaft

Den Sicherheitsmitarbeitern fällt dabei eine besondere Rolle zu. Sie sind es die Objekte für Unternehmen sichern und damit gewährleisten, dass wirtschaftlicher Schaden durch Diebstahl oder Vandalismus so gering wie möglich gehalten wird oder im Idealfall gar nicht erst stattfindet.

Sicherheitsmitarbeiter sind aber auch in vielen weiteren Bereichen, wie beispielsweise Großveranstaltungen unerlässlich. In beiden Fällen gleich ist, dass es der Polizei schon allein aus Kapazitätsgründen nicht möglich ist, alle potenziellen Gefahrenherde im Blick zu behalten und für die notwendige Ordnung zu sorgen. Es entstehen gefährliche Freiräume, die Personen mit unlauteren Absichten nutzen können.

Sicherheitsmitarbeiter leisten also einen wichtigen Beitrag für eine funktionierende Sicherheitsarchitektur in diesem Land. Der Sicherheitsmitarbeiter des Jahres ist immer wieder ein vorbildliches Beispiel für das notwendige und positive Engagement im Bereich der Sicherheit unseres Landes.

Siegerkranz Sicherheitsmitarbeiter des Jahres 2021

Die Preisträgerin des Jahres 2019, Kim-Jacqueline Anhäuser:

Kim-Jacqueline Anhäuser ist Sicherheitsdienstmitarbeiterin im Veranstaltungsschutz. Sie arbeitet als Türsteherin sowie als Begleitschutz, fungiert aber auch als Einsatzleitung von Großveranstaltungen. Besonders überzeugt sie durch ihre soziale Kompetenz, die sie in jeder Situation beweist.

Der Preisträger des Jahres 2018, Markus Bernat:

Als Sicherheitsberater betreut Markus Bernat nationale und internationale Künstler auf Touren durch Europa sowie weitere große und kleine Veranstaltungen. Dabei koordiniert, berät und hilft er ortsansässige Unternehmen, Behörden, der Feuerwehr und Polizei. Herr Bernat war ein würdiger Träger des Preises und wurde mit einem starken Ergebnis gewählt.

Der Preisträger des Jahres 2017, Sebastian Mücke:

Sebastian Mücke ist Einsatzleiter, verfügt bereits über 18 Jahre Berufserfahrung und hat sich von seinem Weg weder durch einen Augenfehler noch durch die alleinige Erziehung seiner drei Kinder abbringen lassen. Als Fachkraft für Schutz und Sicherheit ist er im, zusammen mit einem Freund gegründeten, Unternehmen für die Einsatzplanung, den Vertrieb und sogar für die Sicherheitstechnik zuständig.

Warum die Auszeichnung zum Sicherheitsmitarbeiter des Jahres so wichtig ist. Die fehlende Anerkennung in der Gesellschaft.

Während in anderen Bereichen Ehrungen an der Tagesordnung sind, war dies lange Zeit im Bereich der Sicherheit nicht der Fall. Die fehlende Anerkennung in der Gesellschaft war für uns eine Triebfeder. COREDINATE hat hier gemeinsam mit den Partnern eine wichtige Lücke geschlossen, die die Wertschätzung der Sicherheitsmitarbeiter in den Mittelpunkt rückt.

Wie Sie sich bewerben oder einen Kollegen darauf aufmerksam machen können 

Sie können sich bewerben, wenn Sie Ihr Geschäft außergewöhnlich gut verstehen und eine Leistung erbracht haben, die es zu würdigen gilt. Auch wenn Sie eigentlich nicht gerne im Rampenlicht stehen, sollten Sie in diesem Moment einmal die Bedenken beiseite lassen und an die Signalwirkung Ihrer guten Tat für die Branche denken.

Gerne können Sie auch einem geschätzten Kollegen die Bewerbungsmöglichkeit übersenden oder unser Empfehlungsformular verwenden. Bitte denken Sie aus Datenschutzgründen jedoch daran, die Bewerbung nicht für den Kollegen auszufüllen.

Was Sie davon haben

Neben der Würdigung Ihrer Verdienste, erhalten Sie bei Erfolg eine Prämie von bis zu 500 Euro.

  • einen Pokal, der Ihren Erfolg dokumentiert
  • 500 Euro Gutschein: BestChoice (über 200 Anbieter)
  • Messe-Tickets (Gratis-Codes) für die SicherheitsExpo 2021 in München (sofern diese Messe aufgrund der aktuellen Gesundheitslage stattfinden kann)
  • Lizenzrecht für die Veröffentlichung des Logos Sicherheitsmitarbeiter des Jahres 2021

Vorauswahl mit Praxisbezug – unsere Jury

Was wäre eine Preisverleihung ohne eine kompetente Jury. Wir haben Top-Experten für diesen Preis gewinnen können:

  • Klaus Bouillon, 1. Vorstand, Bundesverband mittelständischer Sicherheitsunternehmen e. V.
  • Michael Kulig, Geschäftsführer, COREDINATE GmbH
  • Steffen Ebert, Publishing Director beim Wiley Verlag, Chefredakteur Fachzeitschrift GIT SICHERHEIT

Den gesamten Prozess zur Wahl des Sicherheitsmitarbeiters 2021 können Sie an dieser Stelle noch einmal in Kürze nachvollziehen und die Bewerbung / den Vorschlag starten.

----

JETZT ZUR BEWERBUNG / WAHLSEITE

----

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Bitte helfen Sie mit und teilen Sie diese Seite, damit wir den geeigneten Kandidaten finden.

Geschrieben von
Alexander Thiel
Leiter Marketing
Alexander Thiel ist bei COREDINATE als Marketingleiter tätig und berichtet in unserem Blog regelmäßig über spannende und aktuelle Themen aus den Bereichen Datensicherheit, Objektschutz, Wachdienst, Sicherheitsmitarbeiter, Sicherheitsdienste sowie aus Ihrer Branche.

0 Kommentare

Kommentar senden