Entwickler-Blog #2 – Sichtbarkeiten und Versandmatrix von Ereignisarten

Gepostet Von Konstantin Krassmann am 20. Jun. 2017


Entwickler-Blog #2

Willkommen zum Blog-Beitrag – Sichtbarkeiten und Versandmatrix von Ereignisarten,

in diesem Beitrag betrachten wir ein wichtiges Thema, das viele unserer Kunden tagtäglich betrifft: Ereignisse und die Ereignisarten.

Status Quo – Ereignisarten

Aktuell können Sie selber Ihre eigenen Ereignisarten im System einpflegen, um Ereignismeldungen zu kategorisieren. Beispielsweise: „Brandgefahr“ oder „Brandschutztür blockiert“.

Nach dem Aktivieren des Testsets sind bereits Ereignisarten vordefiniert, die nach unseren Erfahrungen zu den häufigsten Ereignissen von Sicherheitsdiensten gehören. Diese Liste kann von Ihnen jederzeit bearbeitet und ergänzt werden.

Dadurch kann die Sicherheitskraft in der App schnell die passende Ereignisart bei einem Ereignis auswählen.

Schließlich lassen Sie sich über die Benachrichtungsregeln eine Sofortmeldung per E-Mail senden, wenn eine bestimmte Ereignisart gemeldet wurde.

Was uns nicht gefällt

Je nach Kunde variieren die benötigten Ereignisarten. Das führt dazu, dass Sie zusätzliche Ereignisarten anlegen, die für andere Bereiche/Objekte nicht relevant sind. Trotzdem werden in der App alle Ereignisarten gezeigt.

Die Sofortmeldung wird immer an dieselben Empfänger geschickt, egal wo das Ereignis gemeldet wurde. Ursprünglich war es so konzipiert, dass Sie sich vorher die Ereignismeldungen schicken lassen, diese dann, zum Beispiel auf Rechtschreibfehler oder Relevanz prüfen und an den entsprechenden Ansprechpartner weiterleiten. Die Erfahrung hat uns aber gezeigt, dass viele unserer Kunden so viel Vertrauen in das System und den Mitarbeitern haben, dass diese Meldungen ungefiltert an die Kunden weitergeleitet werden.

Diese Gründe haben uns dazu bewegt, die Ereignisarten und -meldungen zu verbessern.

Sichtbarkeiten

Wir planen, eine Möglichkeit zu schaffen, mit der man Ereignisarten bestimmten Bereichen oder Kunden zuordnen kann. Folglich werden dann in der App auch nur die relevanten Ereignisarten des aktuellen Bereichs oder Kunden dargestellt. Wird eine Ereignisart dem Kunden zugeordnet, wird diese dann in allen Bereichen dieses Kunden angezeigt.

Die Zuordnungen der Ereignisse haben auch zur Folge, dass nur Benutzer mit entsprechenden Berechtigungen diese auch sehen. Beispiel: Hat der Benutzer eine direkte Zuordnung zu „Kunde 1“, dann sieht dieser auch nur Ereignisarten, die direkt dem „Kunden 1“ oder unterhalb des „Kunden 1“ zugeordnet sind.

Bei der Veröffentlichung werden alle Ereignisarten der höchsten Ebene zugeordnet, wodurch das grundlegende Verhalten erstmal nicht verändert wird. Sie können dann die Ereignisarten schnell und einfach den Kunden/Bereichen zuordnen.

Versandmatrix

Wenn wir nur die Anpassung an den Sichtbarkeiten veröffentlicht hätten, hätte das zur Folge, dass für die Sofortmeldungen viele Ereignisarten dupliziert und den einzelnen Kunden zugeordnet werden müssten, damit Sie je nach Kunde die korrekten Empfänger der Meldung eintragen könnten. Um das Duplizieren zu vermeiden, haben wir uns folgende Versandmatrix überlegt:

Ereignisart gemeldet bei gesendet an
Brandgefahr Kunde 1

Kunde 2

info@kunde1.de; info@security.de

ansprechpartner@kunde2.de

Beschädigung Bereich 2, Kunde 1 hausmeister@kunde1.de

Über eine solche Matrix kann dann genau gesteuert werden, welcher Kunde/Ansprechpartner, welche Sofortmeldung bekommen soll. Die Praxis zeigt: jeder Kunde sieht in Ereignissen eine andere Priorität. Während bei Einem ein lockerer Türknauf nicht interessant ist, möchte ein anderer Kunde diese Meldungen direkt an seinen Facility Manager schicken.

Integrieren Sie sich stärker in die operativen Arbeitsprozesse Ihres Auftraggebers und bieten Sie einen besonderen Mehrwert dank Transparenz und Service. Somit können Sie sich schnell als hochwertiger Dienstleister etablieren, sowie bei neuen Ausschreibungen mit dem Alleinstellungsmerkmal überzeugen.

Lesen Sie auch unseren Blog-Beitrag zum Ausblick auf die neue Funktion: Zeitplanung & Terminierung

 

Entwickler-Blog #1 – Zeitplanung & Terminierung

Autor des Blog-Beitrags

Konstantin Krassmann

Konstantin Krassmann

Entwicklungschef

Konstantin Krassmann ist Entwicklungschef bei COREDINATE. In regelmäßigen Abständen berichtet er über technische Neuentwicklungen und interessante Anwendungsfälle.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.