Gepostet vonmichael.kulig


“Fehlende Qualifikation” als Reflexantwort Dass die Sicherheitsbranche oft mit den falschen Mitarbeitern zu kämpfen hat, ist kein Geheimnis – vielmehr ist das Gegenteil der Fall. In der Öffentlichkeit entstand durch das Aufblasen von Negativmeldungen zunehmend ein Prügelknabe, der für auflagenträchtige Skandalmeldungen herhalten muss. Seit Anbeginn der Menschheit gibt es in jedem Team Nieten. Das war schon immer so...

Mehr

Dokumente in der Sicherheit Ab sofort bietet COREDINATE seinen Dateimanager an. Ein Tool, mit dem man beliebige Dateien in das Portal hochladen und auch auf den Diensthandys verfügbar machen kann. Grund genug, dieses Thema für eine allgemeine Diskussion aufzugreifen. Der leidige Ordner Drohnen liefern bereits erste Pakete aus und werden als alltägliches Fortbewegungsmittel in Betracht gezogen. Alexa kümmert sich um den Einkaufszettel...

Mehr

Mobile Schlüsselverwaltung zahlt sich aus!   Wertvolle Fracht Erhält man als Dienstleister einen Schlüssel vom Kunden, ist das zu allererst ein Vertrauensbeweis. Schließlich handelt es sich dabei – der Wachdienst muss ja überall hinkommen – nicht selten gleich um einen Generalschlüssel. Dieses Vertrauen ehrt natürlich, verpflichtet aber auch. Gleich einen ganzen Schlüsselbund zu verlieren, ist der Albtraum jedes...

Mehr

Hilfreicher Assistent für die integrierte Sicherheit   Integrierte Sicherheitslösungen Auf den Sicherheitsdienstleister von morgen kommen neue Aufgaben zu. Im Sinne von integrierten Sicherheitslösungen ist der einzelne Mitarbeiter ein „Baustein“ im Gesamtkonzept von Technik und Mensch. Dazu gehört auch die entsprechende Ausstattung, um Technik, Organisation und Personal optimal aufeinander abstimmen zu können.  ...

Mehr

Bewachung von Asylunterkünften – Chance oder Risiko?   Thema mit Sprengkraft Kaum ein Thema hat unsere Nation – und wohl auch ganz Europa – in den letzten Monaten so beschäftigt, wie die “Flüchtlingskrise”. Über die Ursache streiten die Gelehrten, von den Auswirkungen ist hingegen jeder betroffen. Egal ob als Steuerzahler, ehrenamtlicher Helfer oder Angehöriger einer betroffenen Branche, wie der...

Mehr